Ihr befindet Euch hier:
 
Sattelfest
10. Sattelfest am Sonntag, 6. Juni 2004
Veranstalter: Regierungspräsidium Kassel
Beginn:
10 Uhr
Strecke: Straße gesperrt zwischen Kassel-Wolfsanger und Oberweser-Gieselwerder
Ende: 18 Uhr
Gesamtstreckenlänge: ca. 48 km
Etappenpunkt
Kassel Wolfsanger
Radlertankstelle Infostand des Regierungs-präsidiums Kassel Unterhaltungsprogramm auf dem Parkplatz Landhaus Meister


Etappenpunkt
Parkplatz Reinhardswaldschule
Radlertankstelle Infostand des Regierungs-
präsidiums Kassel Info- und Servicestände rund um's Rad DRK Station Start Skatermarathon 7:30 Uhr


Etappenpunkt
Wahnhausen
Radlertankstelle der Wahnhäuser Vereine mit Unterhaltungsprogramm Infostand des Regierungspräsidiums Kassel Radlergottesdienst in der evangelischen Kirche Wahnhausen um 13:00 Uhr Kinderhüpfburg Info- und Service-Stände rund um's Rad


Etappenpunkt
Wilhelmshausen
Radlertankstelle Infostand des Regierungs-präsidiums Kassel Kinder- und Unterhaltungs-
programm Fitnessaktionen und jede Menge Show und Aktion rund um's Rad


Etappenpunkt
Hann. Münden
Radlertankstelle Infostand des Regierungs-
präsidiums Kassel in der Stadtmitte auf dem Kirchplatz


Etappenpunkt
Vaake
Radlertankstelle Infostand des Regierungs-präsidiums Kassel


Etappenpunkt
Veckerhagen
Radlertankstelle Infostand des Regierungs-präsidiums Kassel
Streckenverlauf Sattelfest 2003 Beginn Kassel-Wolfsanger Reinhardswaldschule Wahnhausen Wilhelmshausen Hann. Münden Vaake Vekerhagen Oberweser-Gieselwerder Weißehütte weitere Rastpunkte mit Aktions- und Verpflegungsangeboten Entfernung zwischen den einzelnen Etappenpunkten Bahnlinie - Pendelverkehr

Etappenpunkt
Weißehütte
Radlertankstelle Infostand des Regierungs-präsidiums Kassel


Etappenpunkt
Oberweser-Gieselwerder
Radlertankstelle der Vereine von Oberweser mit Unterhaltungsprogramm Infostand des Regierungspräsidiums Kassel Ziel Skatermarathon/Siegerehrung 10:30 Uhr

 
In Verbindung mit dem Sattelfest findet der erste Skatermarathon zwischen Reinhardswaldschule und Oberweser-Gieselwerder statt. Start ist um 7.30 Uhr am Parkplatz Reinhardswaldschule. Bei der Strecke handelt es sich um eine offiziell vermessene Marathon-Distanz von 42,195 km. Das Zeitlimit beträgt 2:30 Stunden. Die Gesamtwertung erfolgt getrennt nach Damen und Herren. Der Marathon ist ein offizielles Wertungsrennen des Hesseninline Cup und für die DRIV-Rangliste lizenziert. Es gilt die Wettkampfordnung des DRIV in der zur Zeit der Veranstaltung gültigen Fassung.
Es besteht absolute Helmpflicht. Weitere Schutzaus-rüstung (Knie-, Ellenbogen- und Handgelenkschützer) wird dringend empfohlen, steht jedoch im Ermessen des Teilnehmers. Das Startgeld beträgt 20,00 Euro!
Weitere Informationen und Anmeldung gibt's unter:
www.Sattelfestmarathon.de
Ausschreibung: www.rp-kassel.de (PDF-Datei)
Anmeldung: www.tanganika.de
Meldeschluss: 30.05.2005
Strecke: Von Etappenpunkt 2 (Reinhardswaldschule) bis Etappenpunkt 9 (Oberweser-Gieselwerder)


Bitte beachtet, dass die Sattelfeststrecke von Kassel-Wolfsanger (Höhe Metzelsteinstraße) bis Oberweser-Gieselwerder autofrei ist.
In Kassel ist bis zur Metzelsteinstraße und in Hann. Münden-Neumünden zwischen Kurhessenkaserne und Pionierbrücke mit geringem Anliegerverkehr zu rechnen.
Bitte nehmt in diesem Streckenabschnitt Rücksicht auf Anlieger mit PKW.
Ab Hann. Münden Pionierbrücke bis Oberweser ist die Strecke wieder vollständig autofrei. In Hann. Münden ist die Zufahrt zum Etappenpunkt Kirchplatz ausgeschildert.

 
Organisation des Inlineskater-Marathons: Agentur LENZevents, Herrn Thomas Lenz, Bodelschwinghstraße 5, 34119 Kassel, Telefon
(05 61) 72 88 40, E-Mail: t.lenz@lenzevents.de


Infos zu Kassel: www.meinestadt.de
Routenplanung: www.reiseplanung.de

Sattelfest-Servicetelefon Regierungspräsidium Kassel : 0561/106-1171 (Mo.-Fr. 8-18 Uhr)

 
Das könnte Euch auch interessieren:

Webseite RP Kassel zum Sattelfest
 

 



[Home]   [K.I.S.S. - Tuesday Night]     [Strecken]   [About-Inline]   [Hotlinks]   [Shots]   [Werbung]   [Impressum]