Autoteiledirekt.DE - Fast alle BMW-Teile besonders günstig hier


 

 
Ihr befindet Euch hier:
 

Was ist ein Biomex-Skate ?

Gemeinsam mit dem wissenschaftichen Team der orthopädischen Spezialklinik Gut in St Moritz unter der Leitung des erfahrenen Sporthorthopäden Dr. Georg Ahlbäumer hat ROCES in drei Jahren Forschung einen Skate entwickelt, der sich durch die Biomex Konstruktion auszeichnet.

    


Der NYC ist der erste und einzige Skate, bei dem dieses biomechanische System angewendet wird. Die Konstruktion des traditionellen Skates (ob Soft- oder Hardboot) ist symmetrisch: Die Achse der herkömmlichen Skates ist im Gegensatz zur Anatomie des unteren Sprunggelenkes senkrecht zur Längsachse ausgerichtet.
Biomex-Händler


Biomechanisch neigt sich während des Skatens in der Abstoßphase das leicht gebeugte Kniegelenk nach innen. Die bei der klassischen Skatekonstruktion symmetrische Achse wirkt dieser natürlichen Bewegung entgegen.

    

Die Folge: Der Skater verbraucht bei herkömmlichen Skates bereits viel Energie in der Abstoßphase, um die Kunststoffschale in die natürliche Bewegungsrichtung zu zwingen. Hierdurch wird weniger Energie auf den Skate und die Rollen übertragen. Dies hat ein langsameres und anstrengenderes Skaten zur Folge.
Angepaßt an die menschliche Anatomie wurde von ROCES der NYC entwickelt, der sich durch das Biomex-System auszeichnet. Bei diesem innovativen Konzept entspricht die Querachse des Skates der tatsächlichen Bewegungsachse des menschlichen, unteren Sprunggelenk und ist leicht (ca. 25°) nach innen gedreht. Hieraus entsteht der insgesamt asymmetrische Aufbau des Skates, der durch den „asymmetrischen“ Look optisch unterstrichen wird.

    
Auch der zweiteilige Innenschuh entspricht dem Bewegungskonzept der Außenschale: Der untere Teil des Innenschuhs zeichnet sich durch eine optimale, den Fuß stabilisierende Paßform aus, um die Energie mit einem Maximum an Wirksamkeit auf die Rollen zu bringen. Der obere Teil des Innenschuhs ist am Schaft fixiert und bewegt sich in Synergie mit der natürlichen Bewegung.

Der NYC unterstützt in einzigartiger Weise den natürlichen, „bio-logischen“ Bewegungsablauf des Skaters, so daß die Kraftübertragung optimiert wird.

Zusätzlich bietet der NYC ein doppeltes Shock Absorbing System: eine in den Skate integrierte Dämpfungsschicht unter dem Innenschuh und ein neuartiges vibrationsdämpfendes Fußbett; weniger Vibrationen, weniger Ermüdung des Fußes = mehr Komfort, mehr Leistung, mehr Spaß!

Der NYC ist somit bequemer, schneller und wendiger als herkömmliche Skates und eignet sich nicht nur hervorragend für anspruchsvolle Skater, sondern erleichtert Anfängern außerdem die richtige Haltung. Durch die achsengerechte Stabilisierung erhält das Sprunggelenk einen zusätzlichen Schutz, so daß eine Verletzungsgefahr in diesem Bereich vermindert werden kann.

Modell NYC
Biomex Skate
Belüftet, Shock Absorbing, Speed Lacing, Memory Schnalle, anatomische Einlegesohle. Rollen 80 mm 78 A, ABEC 5 Kugellager, Messing Spacer.

Kaufen? klickt hier...

 

 
letzte Änderung: 13.8.2002
 
Das könnte Euch auch interessieren:

Bezugsquellen Biomex-Skate
 
zurück
 


[Home]   [K.I.S.S. - Tuesday Night]     [Strecken]   [About-Inline]   [Hotlinks]   [Shots]   [Werbung]   [Impressum]